Grundschule Oberlauchringen

...Schule mit Herz

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Aus unseren Klassen
Aus unseren Klassen

Schuljahresabschlussbesinnung

Foto: Copyright GSOL

Eine kleinen besinnlichen Schuljahresabschluss gab es für die jeweiligen Jahrgangsstufen am letzten Schuljahr.

Die Religionslehrkräfte Regina Bausch-Isele, Verena Barabas und Pfarrer Matthias Hasenbrink haben unter dem

Motto "Behütet in die Sommerferien" diese Besinnung erarbeitet. Aufgrund des Regenwetters musste dies anstatt

auf dem Pausenhofgelände der Schule im Freien leider in der Gemeindehalle stattfinden. Schön war es dennoch.

 

Feuerworkshop

Fotos: Copyright GSOL

Einen spannenden Vormittag erlebten die Kinder der Klasse 2a zusammen mit Klassenlehrerin Katrina Boll sowie einen Tag später die Klasse 2b mit Klassenlehrerin Diana Ebel bei dem Projekt Feuer machen ohne Feuerzeug. So musste Zunder gesucht, Hozspäne hergestellt, Löschwasser gepumpt und nur mit Hilfe eines Feuerstahls das Grillfeuer für Stockbrot und Würstchen entzündet werden. Es war für alle ein spanndender und lehrreicher Lerngang mit Ausflugscharakter ins Abenteuerland.

 

Ausflug in die Kletterhalle

Fotos: Copyrhigt GSOL

 

Zum Schuljahresabschluss waren die Klassen 3a und 3b jeweils mit ihren Klassenlehrkräften Nicola Borgmann und Sebastian Bilko einen Vormittag in der Kletterhalle "Hotzenblock" in Tiengen. Anschließend gab es dann noch ein Eis. Es war für alle Kinder eine tolle Erfahrung an den verschiedenen Kletterwänden seine Grenzen auszutesten. Der Spaßfaktor war selbstverständlich inbegriffen.

Fotos: Copyright GSOL

 

Probe der Klassen 1a und 1b

Foto: Copyrhigt GSOL

Die Klassen 1a und 1b proben bereits, unter Anleitung der Klassenlehrkräfte Christina Liske und Lara Becker, fleißig für die Begrüßungfeier der neuen Klasse 1 im Schuljahr 2021/22.

 

Radfahrprüfung 2021

Wieder stand in der vierten Klassenstufe das Radfahrtraining und die abschließende Prüfung im öffentlichen Straßenverkehr auf dem Lehrplan. Mit Klassenlehrer Jean-Marc Strecke wurden die Kinder in Theorie und unter der Anleitung der Verkehrspolizisten Thorsten Stauch und Jürgen Spill in der Praxis geschult und trainiert. Alle Kinder waren begeistert bei der Sache und freuen sich nun darauf endlich mit dem Fahrrad in die Schule fahren zu können. Foto Copyright: GSOL

 

Zum Schuljahresende 2020-21

 

Liebe Eltern,

ein weiteres Schuljahr unter Pandemiebedingungen geht dem Ende zu und gerne würde ich schreiben „toll und schön war dieses Schuljahr mit seinen Lerngängen, Ausflügen, Projekttagen und den verschiedenen Aufführungen. Nach wie vor hat uns das unberechenbare kleine Virus jedoch im Griff.

Viele neue Wege haben wir daher beschritten und viel Energie, Kraft und Arbeit über das sonst gewohnte Maß hinaus in die immer wieder wechselnde Unterrichtsformen hineingesteckt. Und auch Sie als Eltern mussten immer wieder flexibel reagieren, neue Strukturen finden und Ihren Tages- und Arbeitsrhythmus den Gegebenheiten anpassen und neu ausrichten.

Noch wissen wir nicht wie es mit der Pandemieentwicklung weitergehen wird. Orientierung geben uns zwischenzeitlich die an den Inzidenzzahlen ausgerichteten Regeln. Zumindest in dieser Hinsicht haben wir organisatorische Planungssicherheit.

Für die vielen positiven und unterstützenden Rückmeldungen Ihrerseits sind wir sehr dankbar. So ist es uns im Miteinander gelungen, dass an unserer Schule kein Kind lernmäßig verloren ging. Dank der verschiedensten Kommunikationswege, sei es digital, per Telefon oder per Post, bestand, je nach Situation und Struktur, in der Zeit der geschlossenen Schulen dennoch ein durchgehender Kontakt. Wir waren auch froh, dass die Grundschulen schon sehr früh wieder in den Wechsel- beziehungsweise kompletten Präsenzunterricht zurück gehen konnten.

Aktuell gehen wir davon aus, dass wir das neue Schuljahr im Präsenzunterricht unter Pandemiebedingungen absolvieren können, das heißt jahrgangsversetzter Unterrichtsbeginn/-ende, aber ansonsten normaler Stundenplan. Alle eventuell geltenden weiteren Maßnahmen erfahren Sie über unsere Schul-Info-App gegen Ende der Sommerferien.

Sicher ist, dass wir mit Blick auf die Lehrerzuweisung für das kommende Schuljahr weitestgehend versorgt sein werden. Fast alle Lehrerinnen und Lehrer sind auch im kommenden Schuljahr wieder an unserer Schule im Einsatz. Lehrer Sebastian Bilko geht in Elternzeit. Referendarin Anna Heidemann geht nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung nun als Lehrerin zurück in ihre Heimat. Lehrerin Stephanie Heinemann ist bereits seit Ende April aus der Elternzeit an unsere Schule zurückgekehrt.

Weiterhin Partner im Team der Grundschule Oberlauchringen bleiben selbstverständlich Chorleiterin Frau Claudia Stockmann, Frau Almut Rolffs in der Kooperation mit der Musikschule Südschwarzwald für die Blockflötengruppe, Schulsozialarbeiter Sascha Travica, Hausmeister Erwin Wassmer, Raumpflegerin Daniela Schmidt und dem stets rege und unterstützenden Förderverein unserer Schule unter der Führung der ersten Vorsitzenden Tanja Albicker. Zum Team der Schule gehört auch das Engagement des Elternbeirates der Grundschule Oberlauchringen.

Unsere Schulsekretärin Antje Schreiner wurde im Februar an die Grundschule Unterlauchringen versetzt. Elena Ruf übernahm an unserer Schule deren Aufgaben.

Ein Dank geht auch an das Team der Schulbetreuung mit Elke Wehner; Bettina Röhrig, Sona Salar sowie Frau Ines Peter als deren Leiterin.

 

Trotz aller Wiedrigkeiten konnten auch einige Aktionen stattfinden. Diese sind hier auf unserer Homepage dokumentiert. Schauen Sie sich auf der Homepage einfach einmal um.

Nun bin ich wiederum in der Hoffnung, dass wir alle Aktivitäten und Aktionen, die dieses Jahr nicht möglich waren, in nicht allzu weiter Ferne nachholen zu können. Und so wünsche ich Ihnen im Namen der gesamten Schulgemeinschaft der Grundschule Oberlauchringen erholsame Sommerferien und bleiben Sie gesund,

Dietmund Schwarz, Rektor

 

Schuljahresabschluss 2021/22:

Freitag, 23. Juli 2021

Zeugnisausgabe

Mittwoch, 28. Juli 2021 (Schuljahresende)

Klasse

Unterrichtszeiten

4

07.30 Uhr – 10.45 Uhr

3a

07.30 Uhr – 10.45 Uhr

3b

07.30 Uhr – 10.45 Uhr

2a

07.45 Uhr – 11.00 Uhr

2b

07.45 Uhr – 11.00 Uhr

1a

08.00 Uhr – 11.15 Uhr

1b

08.00 Uhr – 11.15 Uhr

Zeitversetzt gibt es für jede Klasse eine kleine interne Abschlussfeier auf dem Schulhof.

Schuljahresbeginn 2021/22:

Montag, 13. September 2021 (Schulbeginn der Klassen 2 – 4)

Klasse

Unterrichtszeiten

Treffpunkt

4a

08.15 Uhr – 11.00 Uhr

Pausenhof - Netz

4b

08.15 Uhr – 11.00 Uhr

Pausenhof - Basketballkorb

3a

08.30 Uhr – 11.15 Uhr

Pausenhof - Netz

3b

08.30 Uhr – 11.15 Uhr

Eingang - Basketballkorb

2a

08.45 Uhr – 11.30 Uhr

Pausenhof - Netz

2b

08.45 Uhr – 11.30 Uhr

Pausenhof - Basketballkorb

Mittwoch, 15. September 2021 (Einschulung der Klassen 1)

1

09.30 Uhr

Gemeindehalle OL

 

Projekt Schmetterling der Klassen 2

Copyrhigt: GSOL

Die Entwicklung des Schmetterlings von der Raupe über die Verpuppung bis zum Schlüpfen des Falters war, unter Anleitung von Lehrerin Anna Heidemann, Projekt-Thema der Klasse 2a und 2b. Damit auch die Kinder der weiteren Klassen diese Verwandlungsentwicklung mitbeobachten konnten, stand die Beobachtungsstation im Foyer der Schule und wurde von vielen Kindern rege genutzt. Kurz nach dem Schlüpfen sind die Distelfalter im Schulgarten, unter Anteilnahme der Kindern beider 2. Klassen, ausgesetzt worden. Nun flatern im Schuljahr allenthalben noch die im BK-Unterricht erstellten bunten Schmetterlinge und erfreuen alle.

 

Die Natur an Land - Ein Malprojekt

Copyrhigt: GSOL