Grundschule Oberlauchringen

...Schule mit Herz

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Grundschule Oberlauchringen

Weltweites Kunstprojekt - Heute malen, morgen staunen

Kunstwerke der Klasse 3, 4a und 4b zum Thema "Coronavirus stellt das Leben auf dem Kopf - wie geht es Kinder damit?"


Heute sind diese Kunstwerke bereits auf unserer GSOL-Homepage-Kunstgalerie zu bewundern und in den kommenden Wochenauch auf der weltweit organisierten Web-Galerie des Kinderkunstmuseums in Oslo/Norwegen:

https://www.barnekunst.no/en/user-gallery/

 

 

© Grundschule Oberlauchringen

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Mai 2020 um 09:57 Uhr
 

Videoanleitung für Kinder zum richtigen Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz

Liebe Eltern, liebe Kinder,

folgenden Link zum richtigen Umgang mit der Mund-Nasen-Maske extra für Kinder erklärt.

Dieses Video der Johanniter-Unfall-Hilfe erklärt Kindern den richtigen Umgang mit Masken. Er lohnt sich aber auch für Sie als Erwachsene.

https://youtu.be/J2DcJKt9t3M

Viele Grüße aus der GSOL,

Dietmund Schwarz

 

 

Coronainfo

Aufgrund der Corona-Pandemie findet

an der Grundschule Oberlauchringen

bis auf Weiteres

kein normaler Unterrichtsbetrieb nach Stundenplan statt.

Die Schülerinnen und Schüler werden von den Klassenlehrerinnen/Klassenlehrern mit Wochenplänen und Material für die Arbeit zu Hause versorgt und immer wieder telefonisch kontaktiert.


Präsenzunterricht für die Klassen 4a und 4b ist ab Montag 18. Mai 2020.

Für die Klassen 1 bis 3 beginnt der Präsenzstundenplan ab Montag, 15. Juni 2020.

Für die jeweiligen Klassengruppen gilt ein Sonderstundenplan.

Das Sekretariat/Rektorat ist während der Schultage von Montag bis Freitag zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr telefonisch unter der Nummer 07741/2072 erreichbar.

 


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 11. Mai 2020 um 13:28 Uhr
 

Hygienemaßnahmen in Zeiten von Corona

© Grundschule Oberlauchringen

Viel Arbeit und Zeit bedeutet die Planung und das Umsetzen der Hygienemaßnahmen für die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, den Hausmeister, die Raumpflegerin und den Schulleiter. Alle sind fleißig dabei ein passendes und letztendlich auch funktionierendes Konzept an der Grundschule Oberlauchringen umzusetzen.


Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 16. Mai 2020 um 08:47 Uhr
 

Liebe Grüße aus der GSOL an alle

Liebe Grüße aus der GSOL ...


© Grundschule Oberlauchringen

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 29. Mai 2020 um 09:27 Uhr
 

Erklärvideo für Kinder zum Thema Corona-Viren

Liebe Schülerinnen und Schüler,

mit dem folgenden Link kommt ihr auf eine Seite der Stadt Wien, der Hauptstadt in Österreich.

Hier gibt es ein sehr gutes Erklärvideo für Kinder zum Thema Corona-Virus:

 

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw .

 

Viele Grüße aus der Grundschule Oberlauchringen,

Euer Schulleiter Dietmund Schwarz

 

Weitere Lernangebote

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sehr geehrte Eltern,

die Herausforderung den Alltag nicht wie gewohnt strukturiert und vorgeplant bewältigen zu können stellt uns alle vor enorme Aufgaben und Neuorganisationen.

Hierzu gehört es auch, dass alle nun zu Hause das leisten sollen, was normalerweiser im Unterricht in der Schule vorgeplant gemeinsam gelernt und erarbeitet wird. Hier müssen zu Hause nun ganz neu eine klar geregelte Tages- und Wochenstruktur festgelegt und jeden Tag auch durchgeführt werden. Nur so wird sich jeder weiter entwickeln und im Falle der Bildung den Anschluss an die schulischen Lerninhalte nicht verlieren.

Sinn machen zwei Lern- und Arbeitseinheiten von jeweils etwa einer Zeitstunde, unterbrochen von einer größeren Pause in der ganz andere Dinge wichtig sein sollten (z. B. Spielen, Vespern, Bewegen, …).

Über die Lern- und Arbeitsaufgaben die von Seiten der Klassenlehrkräfte und der Schule gestellt wurden und werden (und verbindlich sind!) hinaus gibt es zwischenzeitlich eine Vielzahl von Angeboten, die durchaus ein nützliches und abwechslungsreiches zusätzliches Lernangebot darstellen.

Fernsehsender und Radiostationen sowie viele Herstellerfirmen von Software, Apps oder Lern-Tools bieten hier ein vielfältiges Angebot an, das nicht nur für den Zeitvertreib sorgt, sondern auch das Lernen in anderer Form unterstützt.

Hierzu folgende Empfehlungen zur Auswahl:

Kinder-Fernsehprogramm mit Lerninhalten

Viele Fernsehsender und auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk haben ihr Kinderprogramm mit Lerninhalten, die man Kindern guten Gewissens zumuten kann erweitert.

  • Der SWR sendet seit Montag ein extra Programm für Kinder und Jugendliche: Das "Tigerenten Club spezial" mit Serien und Dokus am Morgen und "Planet Schule" und "Planet Wissen" am Vormittag. So können Kinder aller Altersstufen zu Hause lernen, denn es werden Themen behandelt, die sich auch an den Unterrichtsthemen orientieren.
  • Das WDR-Fernsehen strahlt "Die Sendung mit der Maus" täglich vormittags aus. Zudem steht die Sendung zeitunabhängig in der Mediathek zur Verfügung.
  • Der Kinderkanal Kika erweitert nach dem Vorschulangebot "KiKANiNCHEN" das Sendeschema am Vormittag mit zusätzlichen Animationsangeboten für Schüler.
  • Die Kindernachrichten "logo!" berichten nun zwei Mal pro Tag über die aktuelle Lage und "Die beste Klasse Deutschlands-Spezial" präsentiert den Kindern zu Hause Quizfragen und Experimente zum Mitraten.

Auch Radiosender macht mit

Auch die Radiosender reagieren teilweise in ihren Radioprogrammen auf die besondere Herausforderung während der Corona-Schulschließungen.

  • Der NDR erweitert sein Digitalprogramm NDR Info Spezial vormittags um eine Extra-Ausgabe der Kindersendung „Mikado“ und wendet sich vor allem an Kinder, die (noch) keine Hausaufgaben erhalten haben oder sich zwischendurch mit Hörspielen, Lesungen und unterhaltsamen Wissensangeboten beschäftigen möchten. Es soll auch Eltern dabei unterstützen, die langen Vormittage für Ihre Kinder zu strukturieren.
  • In den Teddy-Nachrichten des Kinder- und Familienradio Teddy wird altersgerecht für Kinder über die aktuelle Situation berichtet - ausgerichtet an den von der Bundeszentrale für Bildung erhobenen Standards für kindgerechte Nachrichtenvermittlung. Im Programm folgen Mitmachaktionen und der Nachmittag wird um eine verlängerte Hörspiel-Zeit ausgeweitet.

Hilfreiche Lernapps und Tools für Schüler

Für Schüler aller Jahrgangsstufen gibt es spezialisierte Apps und Tools, die Unterrichtsfächer aufgreifen und trainieren. Sie können helfen, Inhalte spielerisch und unterhaltsam zu vermitteln und Kinder zum Lernen zu motivieren.

Das Deutsche Jugendinstitut in München beispielsweise hat über 500 Lern-Apps und Lern-Spiele nach pädagogischen Kriterien bewertet. Die Rezensionen können in der Datenbank "Apps für Kinder" eingesehen werden.

Auch auf klick-tipps.net finden sich viele gute Lernapps für Kinder bis zehn Jahre - mit detaillierter Bewertung. Die Seite ist eine Kooperation von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und dem Bundesfamilienministerium.

Zu den grundsätzlich empfehlenswerten Lern-Apps gehören zum Beispiel:

  • Die beliebte, kostenlose Anwendung Anton richtet sich an Schüler der Klassen 1 bis 6 und hält Übungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachkunde bereit. Die Inhalte sind auf die Lehrpläne der jeweiligen Bundesländer abgestimmt.
  • Mit der Lese-App von der Stiftung Lesen können Kinder zwischen 6- und 12 Jahren in spannende Bücherwelten eintauchen.

Online lernen für alle Klassenstufen

Nicht jedes Kind besitzt ein Smartphone, doch die allermeisten Grundschulkinder sind bereits im Internet unterwegs. Auch hier unterstützen Lernplattformen am Computer den digitalen Unterricht zu Hause - zurzeit sogar oftmals kostenfrei.

  • Die Lernplattform Scoyo beispielsweise bietet interaktive Lernvideos und Übungen für Klasse 1 bis 7 an. Wegen des Coronavirus ist die Nutzung zwei Wochen kostenfrei.
  • Grundschulkönig ist eine kostenlose Lernplattform und für alle Eltern, deren Kinder in der Grundschule sind, interessant. Auch Vorschulmaterial wird auf dieser Wissensplattform angeboten.
  • Lernwolf.de ist eine Plattform mit kostenlosen Arbeitsblättern und Übungsblättern für Grundschule, Mittelschule, Realschule und Gymnasium. Hier werden alle Klassenstufen in den Fächern Mathe, Deutsch, Sachkunde, Englisch und Latein fündig.
  • Die Lernvideos von Sofatutor erklären auch komplizierte Themen auf eine verständliche Art und Weise. Arbeitsblätter und interaktive Übungsaufgaben erlauben es, das Gelernte sofort anzuwenden. Zudem stehen ausgebildete Lehrer im Chat zur Seite. Das Angebot kann 30 Tage kostenlos getestet werden.
  • Die über 40.000 Erklärvideos, Übungen und Klassenarbeiten auf der Plattform Duden Learnattack gibt es für zwei Monate gratis.

Youtube Lernvideos

Auch Youtube bietet richtig genutzt eine unerschöpfliche Quelle an Videos. Es gibt wertvolle Wissenskanäle für Kinder, die das Lernen zu einer neuen Erfahrung werden lassen (die Klassen 3 und 4 haben hierzu bereits eine konkrete Aufgabe im fach Musik erhalten).

 

Weiterhin also viel Erfolg beim Bewältigen dieser bisher einzigartigen neuen Herausforderung. Bleiben Sie und ihr motiviert, neugierig und vor allem gesund.

 

Mit herzlichen Grüßen aus der Grundschule Oberlauchringen,

Dietmund Schwarz

 


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. März 2020 um 10:44 Uhr
 

Fahrradtraining 2020

Bei den Klassen 4a und 4b war sowohl das Radfahrtraining (Bild links) wie auch die Fahrradprüfung (Bild rechts) mit der Verkehrspolizei angesagt. Alle haben bestanden. Gratulation!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. März 2020 um 12:18 Uhr
 


JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL